Aktuelles

Hilfe für pflegende Angehörige

Wenn Angehörige pflegebedürftig werden, entscheiden sich viele Familien, diese Pflege zu Hause ganz oder zum Teil zu übernehmen.

Um sie dabei zu unterstützen, bieten wir in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt des Kreises Rendsburg - Eckernförde kostenfreie Kurse zur häuslichen Pflege an.

In thematisch unterschiedlichen Kursen werden allgemeine Grundlagen und spezielle Pflegehandlungen vermittelt sowie unter fachlicher Anleitung praktisch eingeübt.

 

Termin : 24.09.15 - 10.12.15

Umfang: 12 Termine jeweils von 16.00 - 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Kreishaus Rendsburg

Maximale Teilnehmerzahl: 15

 
Ein Folgekurs ist für Frühjahr kommenden Jahres geplant.


Anmelden können Sie sich bei uns.

Weitere Informationen geben wir gern.

 
Ihre Pflegedienstleitung Barbara Teske

Beratung

Sie haben Fragen rund um die ambulante Versorgung in Ihrer häuslichen Umgebung bei Pflegebedürftigkeit, Krankheit oder Ausfall der haushaltsführenden Person?
Neben den von Ihnen gewünschten Pflegeleistungen unterstützen wir Sie bei finanziellen Fragen, z. B. um die Kostenübernahme durch die Pflegekasse oder einen sozialen Hilfeträger. Unser motiviertes und erfahrenes Team berücksichtigt die individuellen Erfordernisse der Pflegebedürftigen. Wir halten darüber hinaus engen Kontakt zu den pflegenden Angehörigen und Betreuenden und sind vernetzt mit anderen Diensten
Beratung
...zum Thema Pflegebedürftigkeit,
Anleitung und Schulung pflegender Angehöriger,
Beratungsbesuche nach § 37 SGB XI.

Mehr

Hauswirtschaft
Einkaufen,
Reinigen der Wohnung,
Zubereitung von Mahlzeiten
"5-Minuten-Dienste“, z.B. Glühbirnenwechsel, Sperrmüll ….

Versorgung Schwangerer und Ihrer Familie
Wir übernehmen das Kochen, Waschen, Bügeln, Einkaufen und kümmern uns um Ihre Kinder.

Palliativ-Pflege
Begleitung und Betreuung Sterbender und ihrer Angehörigen.

Freizeit

Sie benötigen nicht nur Pflegeleistungen?Vorlesen
Wir bieten
Mobilititätshilfen, z.B. bei Arzt und Behörden,
Begleitung bei Spaziergängen/Einkäufen und Apothekenbesorgungen,
Hilfen beim Schriftverkehr ,
Pflege zur Entlastung pflegender Angehöriger,
weitere Dienstleistungen, z.B. Hausnotruf
Freizeitangebote wie die „Noorer Runde“ oder die "Mobile Kaffeetafel" in Osterrönfeld,
Zusätzliche Unterstützung durch Ehrenamtliche,
Betreuungsleistungen für Menschen mit dementieller Problematik.

Partner

Unser Kooperationspartner: Der Interkulturelle Treff
bietet Freizeit- und Betreuungsangebote für ältere Menschen in Rendsburg und Umgebung
Der Verlust an Leistungsfähigkeit und die dann notwendige Betreuung älterer Menschen zu Hause bedeutet nicht nur für die Betroffenen eine gravierende Lebensveränderung – auch die Angehörigen sind davon betroffen.

Unser Interkultureller Treff bietet darum verschiedene, für die Betroffenen kostenlose Entlastungsangebote.

Unsere Helferinnen und Helfer sind geschult und haben eine Qualifikation auch für die Betreuung von Menschen mit Demenz erworben. Angehörige von Familien mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Kontakt: Rosana Trautrims  trautrims.ist(a)utsev.de

Der Interkulturelle Treff wird im Rahmen der Bürgerarbeit u.a. gefördert von:





     
Pro Regio Stadthelfer und “Noorer Runde” in Eckernförde
Mobilitätshilfen und Freizeitangebote
Seit nahezu 20 Jahren bietet die gemeinnützige Pro Regio GmbH, die auch Trägerin von To Huus ist, in Eckernförde vielfältige soziale Dienste an. Dazu zählen die Stadthelfer, die z.B. Menschen mit Handicaps in ihrer Mobilität unterstützen, und die “Noorer Runde”, ein regelmäßiges Freizeitangebot, dass in Kooperation mit dem lokalen Seniorenbeirat entwickelt wurde. Beide Angebote sind - bis evtl. auf eine geringe Kostenbeteiligung - gratis.PIC00068
Kontakt: Christine Karm  karm.ard(a)pro-regio.org Tel 04351 24 25

Pro Regio wird u.a. gefördert durch das Jobcenter des Kreises.

Weitere Beiträge ...

  1. Pflege